Deutscher Freundeskreis Weinetiketten-Sammler Logo

Etikett des Monats

Oktober 2020

Etikett des Monats

In der Not der Reblaus-Katastrophe aus Amerika nach Europa geholt, hatten die "Direktträger" nach Einführung des Pfopfreben-Verfahrens wegen ihrer geschmacklichen Defizite in Europa einen schweren Stand. In den meisten Ländern wurden sie und ihre Hybriden verboten. Nur am "Rande der Welt" im Südburgenland konnten sich Reste dieser Reben verstecken und blieben für Eingeweihte unter dem Namen Uhudler erhalten. Böse Zungen behaupten allerdings, dass sich viele französischen Winzer - früher das Land mit der größten Verbreitung der Hybriden - dem staatlichen Bestreben der Ausrottung dieser Gattung widersetzen und immer noch tausende Hektar Hybriden zwischen den erlaubten Sorten verstecken. Das steht aber auf keinem Etikett! (Hans-Joachim Wittmann)

Stephan Euler

Aktuelles

Juli 2020
Umbau in der Etiketten-Schau
September 2020
Einladungen JHV verschickt

Etikett des Monats

Monats-Etikett

Neuestes Etikett

neuestes -Etikett